Privates Institut für Chirurgie München

Anschrift

Herzogstrasse 58
D-80803 München 
Telefon 089 - 24 24 34 38
Fax 089 - 24 24 34 39
Email ordination@venenfrei.com
Logo des Privaten Instituts für Chirurgie München (PICM)

München

Herzogstrasse 58
80803 München
Deutschland

Tel.:   089 - 24 24 34 38
Fax:   089 - 24 24 34 39
ordination@venenfrei.com

Info-Video

krampfadern video

Dr. Netzer erklärt die Funktionsweise der Venen

Gefäßchirurgen
in München auf jameda

Wasserdampf Katheter, Venen Therapie, Bein Behandlung, Dampfabtragung von Venen (Steam Vein Sclerosis SVS(R)

venenfrei SVS Heißdampf Venenverodung

Sehr feine und sehr flexible Katheter ermöglichen es dieses Verfahren auch bei stärkstens gewundenen Venen problemlos anzuwenden: aus der Katheterspitze wird hierbei 120°C heißer steriler Wasserdampf in Form kurzer Impulse in die Vene abgegeben und zerstört die Gefäßwand.

Da das Verfahren nicht so hohe Energiedichten wie die beiden erstgenannten Methoden erbringt, ist es daher nicht gut geeignet für Stammvenen und Verbindungsvenen bei welchen wiederum (weil diese auch gerade verlaufen) diese eingesetzt werden.

Die Dampfsklerosierung dient vor allem der Entfernung der eigentlich sichtbaren Krampfadern (den Seitenästen der kranken Stammvenen) die sonst mittels „Miniphlebektomie“ behandelt werden müssten: dabei werden diese Venen mit Haken durch kleine Schnitte herausgezogen.
Da die Miniphlebektomie Narben und teilweise Verletzungen an Hautnerven und Lymphgefäßen verursacht wird sie bei uns seit Jahren zugunsten der Dampfbehandlung nicht mehr eingesetzt.

Heißer Wasserdampf zum Venen veröden

Ein ganz neues, sehr sanftes und dabei doch sehr effizientes Verfahren zur Behandlung von Krampfadern kommt aus Frankreich: es ist die Zerstörung erkrankter Venen mittels der Einleitung winziger Mengen, sehr heißen Wasserdampfes in die Venen durch einen Katheter.

Ähnlich wie bei der Radiofrequenztherapie (VNUS-Closure ® oder RFITT® oder CELON ®) werden die Venenwände durch die Hitze zerstört, die Umgebung aber nicht geschädigt und der Körper baut dann die Venen selbständig durch Fresszellen ab.

Das heißt: wir sehen am behandelten Bein keine Narben und keine Blutergüsse und die Patienten sind bei uns sofort wieder arbeitsfähig und sportfähig.

Auch dieses Verfahren erfordert natürlich einen sehr geübten Chirurgen, bietet sich aber an einer spezialisierten Klinik hervorragend als Ergänzungstherapie an.

An unserem Institut, das international dafür bekannt ist, die schonendsten Verfahren der Venentherapien so zu kombinieren, dass die optimale individuelle Lösung für den Patienten entsteht, damit dieser möglichst ohne Unterbrechung sofort wieder sein normales Leben aufnehmen kann und keinen Kompressionsverband oder Kompressionsstrumpf tragen muss , wird das „SVS“-Verfahren vor allem als Ergänzung zum Radiowellenkatheterverfahren (VNUS-Closure ®) oder der Endoskopie und dem Besenreiser-Laser und der Mikroschaumtherapie eingesetzt.

Durch unsere – in dieser Form einmaligen – Verfahrenskombination erreichen wir ausgezeichnete Ergebnisse in medizinischer, wie in ästhetischer Hinsicht und tatsächlich können praktisch alle unsere Patienten am Tag nach der umfassenden aber schonenden Behandlung wieder voll arbeiten.

venenfrei Dampfinjektion mini venenkanuelenhier werden die Seitenastvenen (= die eigentlich sichtbaren Auswirkungen kranker, selbst unsichtbarer Stammvenen) in derselben Sitzung an vielen Stellen durch winzige Baby-Venenkanülen punktiert und mittels Dampfinjektion beseitigt. Die Miniphlebektomie (das „Häkeln“) der sichtbaren Krampfadern entfällt so

 

 

 

 

 

venenfrei 1Tag nach Varady und StrippingTrotz Anwendung der schonenden Radiofrequenz treten bei gleichzeitigem „Häkeln“ der Seitenäste solche deutlichen Blutergüsse auf: durch die Anwendung von Dampf anstelle des „Häkelns“ (Miniphlebektomie genannt) lässt sich dies – ebenso wie Narben - vermeiden

 

 

 

 

 

 

venenfrei Dampfstoß aus Handstueck

Das Handstück aus dem der gepulste, sterile Dampf austritt wird mit feinen Venenkanülen verbunden und die Venen damit zerstört.

 

 

 

 

 

 

venenfrei Aufsetzen Handstueck auf RS Ventil und Braunuele

Es ist kein Schnitt erforderlich und keine Narbe bleibt zurück.

 

 

 

 

 

 

 

venenfrei Besenreiser Zentralgefas behandelt

Dieses Verfahren stellt die ideale Ergänzung zu Laser und Radiofrequenz der größeren erkrankten Venen dar und wird in derselben Sitzung angewandt.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Anfang